top of page

Im Jahr 2023 haben wir die Möglichkeit erhalten, die Fläche vor der alten Kantine am Flughafen Tegel zum neuesten Kulturstandort der Hauptstadt zu entwickeln. Jetzt öffnen wir die Türen für neue Ideen! Gemeinsam mit (ASP1), (ASP2), (ASP3) laden wir Kollektive, Vereine und Initiativen ein, ihre musikalischen oder subkulturellen Projekte zu realisieren. 

OPEN
CALL

Um was gehts?

Vom 1. bis 14. Juni 2024 können sich Kollektive und Zusammenschlüsse von Kollektiven bewerben, die eine Veranstaltung, einen Workshop oder ein eintägiges Festival in der Location TXL durchführen möchten. Die ausgewählten Formate erhalten die Veranstaltungsfläche mietfrei, sowie XXX€ für ganztägige und XXX€ für halbtägige Formate.
 
Finanziert werden nicht-kommerzielle Projektideen des Kulturschaffens, insbesondere für Sub- und Clubkultur im Bereich:  Musik, Film, Fotografie,  Friedens- und Erinnerungskultur, Medien und Neue Medien, verwandte Formen und spartenübergreifende Vorhaben sowie Aktivitäten in Zivilgesellschaft und Aktivismus. Dabei sollen insbesondere Vorhaben unterstützt werden, die ihr Augenmerkt auf Diversität, Nachhaltigkeit oder Inklusion legen und Teil der Club- bzw. Subkultur sind.
 
Bewerben können sich Initiativen, Vereine oder Künstler mit Expertise in den Bereichen Vielfalt, Anti-diskriminierung und Sensibilisierung. Eine unabhängige Jury wird über die Vergabe entscheiden. 

Hier bewerben!

Sag uns kurz wer du bist und was du vorhast :)

Upload File

(^▽^)

bottom of page